Kaum verwunderlich, dass der von der Ortsgruppe des Eifelvereins Reifferscheid bereits zum 18. Mal veranstaltete Weihnachtsmarkt als Geheimtipp in der Eifel gilt. Das gut 900 Jahre alte Burggemäuer mit der bald 700-jährigen Kirche, die verwinkelten Gassen, Wege und Plätze, die mittelalterliche Bebauung – heute unter Denkmalschutz stehend – bilden eine einmalige Kulisse, sind Zeugnisse einer geschichtsträchtigen Vergangenheit. Im Burgort, oft – und nicht einmal zu Unrecht – auch als Raubritternest bezeichnet, ist man sich der verpflichtenden Vergangenheit bewusst: Der Ort errang im bundesweiten Wettbewerb  „Unser Dorf soll schöner werden; Unser Dorf hat Zukunft“ mehrfach erste Plätze auf Kreis-, Landes- und Bundesebene. Reifferscheid wurde mit seinem Weihnachtsmarkt gar als das (dritt)schönste Weihnachtsdorf in Nordrhein-Westfalen von den Zuschauern des WDR gekürt. Grund genug, sich schon am ersten Adventswochenende von der Vorfreude auf das nahendeWeihnachtsfest in Reifferscheid verzaubern zu lassen.

Weihnachtsmarkt_Reifferscheid_SchmuckstandWenn die Turmbläser ihre weihnachtlichen Klänge ertönen lassen, kommt bei den Gästen Festtagsstimmung auf, und die jugendliche Musikgruppe und das Blasorchester tun das Übrige dazu. An den Ständen können die ersten Weihnachtsgeschenke gekauft werden oder einfach bei einem Glas Glühwein verweilt und das bunte Treiben betrachtet werden. Für die Kinder lässt sich an beiden Tagen der Nikolaus blicken und erzählt Geschichten aus längst vergangener Zeit, und er verteilt kleine Geschenke. An den leuchtenden Kinderaugen erkennen sie die Freude und Dankbarkeit für die kleinen Aufmerksamkeiten. Die lebendige Krippe, in der die Weihnachtsgeschichte erzählt wird, ist ein Höhepunkt für die Besucher.
In den Weihnachtsmarkt mit einbezogen werden natürlich der festlich erleuchtete Marktplatz und die Kirche. Der Weihnachtsmarkt auf Burg Reifferscheid findet immer am ersten Adventswochenende statt, in diesem Jahr am 28. und 29. November 2015. Die Öffnungszeiten am Samstag sind von 14 bis 22 Uhr und am Sonntag von 11 bis 18 Uhr. Weitere Informationen finden Sie im Internet auf der Seite: www.eifelverein-reifferscheid.de