-Anzeige-

Die Polsterei von Hanno Radermacher liegt etwas versteckt in einem Bruchstein-Hof in Marmagen. Ohne große Werbung und Hinweisschilder, unspektakulär und bescheiden entwickelt sie sich gerade vom „Geheimtipp“ zum nachgefragten Handwerksbetrieb. Der Inhaber Hanno Radermacher erzählt: „Seit 1990 bin ich selbstständiger Meister. Viele Jahre war ich in Euskirchen tätig und bin erst im Jahr 2011 nach Marmagen gezogen. Hier arbeite ich mit einer Gesellin und einer Näherin zusammen.“ Das gut eingespielte Team hat alle Hände voll zu tun. Kein Wunder, denn das Angebot ist breit gefächert: „Auf der einen Seite bieten wir Wohnraumdekoration an. Von Gardinen über Jalousien, Rollos, Lamellenvorhänge, Sonnenschutz und Insektengitter bleiben keine Wünsche offen. Auf der anderen Seite haben wir unsere Polsterei. Wir reinigen, reparieren, ändern, polstern auf und beziehen neu.“ Hierbei sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt. Der Betrieb setzt moderne Wünsche und Ideen um, hat aber auch die notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, um antike Möbelstücke zu restaurieren. Oft kommt es also vor, dass ein Rokokosessel oder eine Jugendstilbank in Marmagen zu einem zweiten Leben erweckt wird. Aber auch Autositze werden aufgearbeitet oder gar, wie bei so manchem Oldtimer, komplett neu aufgebaut.Polsterei-Rademacher_Marmagen_Steffi-LeisenBesonders gern arbeitet Hanno Radermacher mit hochwertigem Leder. Bei der Vorstellung seiner zahlreichen Ledermuster gerät er geradezu ins Schwärmen. „Wir verarbeiten beispielsweise mikrofaserbeschichtetes Designleder aus Italien. Das finden Sie so schnell nicht woanders. Mit der Kombination verschiedener Materialien oder Muster erhalten Sie ein ganz individuelles Möbelstück.“ Neben seinen handwerklichen Fähigkeiten besitzt Hanno Radermacher auch eine hohe künstlerische Kompetenz. In dieser Kombination berät er seine Kunden vor Ort und stellt Lösungsmöglichkeiten vor, die in das jeweilige Wohnumfeld passen. Die Ideen werden von den beiden Mitarbeiterinnen in der eigenen Werkstatt umgesetzt.Polsterei-Rademacher_Marmagen_Hanno-Radermacher-und-Steffi-Leisen_draußenNeben dem laufenden Betrieb wird der Firmensitz stetig aus- und umgebaut. Der Ausstellungsraum ist jetzt fertig und kann sich wirklich sehen lassen! In dem besonderen Ambiente eines alten Kuhstalls kann der Kunde in einer Vielzahl von Dekor- und Gardinenstoffen stöbern. Ebenso werden verschiedene Möglichkeiten des Sonnenschutzes vorgestellt. Natürlich können hier auch hochwertige und außergewöhnliche Leder begutachtet und befühlt werden.
„Aber keine Angst, neben sehr hochwertigen Arbeiten, die man eher in Köln und Düsseldorf vermutet, polstern wir z.B. auch Küchen-Eckbänke oder Kirchenbänke neu auf. Jeder Auftrag wird sorgfältig ausgeführt und stellt uns manchmal auch vor besondere Herausforderungen“, so Hanno Radermacher. Scheuen Sie sich nicht nachzufragen – Hanno Radermacher macht (fast) alles möglich in Polsterei und Raumausstattung!
www.polsterei-und-raumausstattung.de