– Anzeige –

Malermeisterin Ute März gestaltet Räume so, dass der Mensch sich wohl fühlt und nutzt dazu Feng-Shui und die Energien der Farben

Farben, Energien und Gestaltung – das sind die Elemente von Ute März. Als Malermeisterin ist die Schleidenerin diesen Elementen besonders nah, daher ist es nicht verwunderlich, dass sich aus dieser Beziehung viel mehr als das bloße Gestalten von Räumen entwickelt hat. „Ich habe irgendwann gemerkt, dass Farben ganz bestimmte Stimmungen und Gefühle verstärken“, erklärt Ute März ihre tiefergehende Beschäftigung mit Aura-Soma, einem therapeutischen Farbheilsystem. „Über das Medium Farbe und Licht werden unsere Selbstheilungskräfte aktiviert“, beschreibt Ute März. Doch Farben sind für die Malermeisterin erst der Anfang. Die über 3000 Jahre alte Lehre des Feng-Shuis faszinierte Ute März ebenso und so ließ sie sich über einen langen Zeitraum hinweg als zertifizierte Beraterin ausbilden. „Durch meine Tätigkeit als Malerin habe ich immer schon ein intensives Verhältnis zum Wohnumfeld meiner Kunden gehabt und oft gespürt, dass die Gestaltung nicht optimal war“, erinnert sie sich an die Anfänge zurück. Heute, nach vielen Jahren der Beratung und der Ausbildung, sieht Ute März sofort, was in den Räumen nicht stimmt und die Entwicklung der dort lebenden Menschen hemmt. „Wir kennen alle dieses Gefühl, wenn man eine neue Wohnung besichtigt und irgendwie spürt, ob diese zu einem passt oder eben nicht – immer mehr Menschen sind offen dafür“, erzählt Ute März. Spätestens wenn das Leben irgendwie nicht mehr richtig funktioniert, denken viele nach, woran dies liegen könnte. Und dann bietet Ute März über die Arbeit mit Farben, Einrichtung und Gefühlen Wege, an Problematiken aufzulösen.
Ute_März_Malermeisterin_Schleiden
Durch diese Arbeit war es nur noch ein kleiner Schritt für Ute März, auf den Menschen selbst zu schauen. „Die Arbeit im Äußeren ist nur ein Anfang und bereitet den Weg vor, auch im Inneren nachzusehen“, erklärt sie, warum sie die Arbeit mit dem ‚Inneren Kind‘ wie auch Coaching anbietet. „Für mich gehört das alles zusammen, die Gestaltung des Wohnumfelds wie auch die Arbeit am Menschen selbst.“ Auch die energetische Hausreinigung ist für Ute März ein wichtiger Aspekt ihrer Arbeit.
Für sie spielt es keine Rolle, ob der Kunde einfach nur ein schöneres Zuhause haben will oder an seiner persönlichen Entwicklung arbeiten möchte – sie ist gerne der Ansprechpartner in der Region für Malerarbeiten, Raumgestaltung oder Persönlichkeitsentfaltung. Bei einem kostenlosen Ersttermin vor Ort berät Ute März über Möglichkeiten bei der Gestaltung der Gebäude. Ab Oktober gibt sie ihr Wissen in Seminaren weiter und hält kostenlose Vorträge, in denen es um ihre Arbeit und deren Wirkung geht. Interessierte können sich gern bei ihr melden, um sich für Vortrag, Seminar oder einen Ersttermin vor Ort anzumelden. Jede Leistung ist selbstverständlich auch einzeln buchbar.

März_Malerbetrieb_Schleiden_AchtelQuerGEShaumbra_März_AchtelQuerGE